ABS Absturzsicherung

Zeit für Sicherheit

Absturzsicherungsmassnahmen

Absturzsicherungsmassnahmen sind ab 2m Absturzhöhe zu treffen. Ausnahmen beim Zustieg zum Turm ab 5m, auf Dächern ab 3m und bei Arbeiten im Glockenstuhl Absturzsicherung ab 3m. Bodenöffnungen und nicht durchbruchsichere Flächen sind jederzeit zu sichern.

Anschlageinrichtungen von ABS Safety sind nach den aktuellen Normen und Vorschriften gefertigt. Die Sicherheit dieser Produkte wird von unabhängigen Prüfinstituten wie der DEKRA Testing and Certification GmbH und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) streng kontrolliert.

Zusätzlich testet die ABS Safety GmbH jeden Anschlagpunkt, jeden Dachhaken und jede Systemstütze an ihrem hochmodernen Fallturm auf Herz und Nieren. Hightech-Kameras und Sensoren dokumentieren dabei das genaue Verhalten der Sicherheitslösungen bei einer Sturzbelastung.

Bildergalerie

Sprechen Sie mit einem Experten.

Kontaktieren Sie bei Fragen ungeniert die Kundenberater für Ihren Kanton.