Romainmôtier TU

Nach alter Handwerkskunst restauriert

Portrait von Thomas Burkart

Thomas Burkart

la Tour de l'Horloge à Romainmôtier , 15.09.2022

Die mechanische Turmuhr vom Uhrturm in Romainmôtier stammt aus dem Jahr 1899 und wurde durch Luis Crot gebaut. Die Turmuhr stand seit 1999 still.  Zur Erhaltung dieses historischen Kulturgutes zerlegten wir die Turmuhr und transportierten sie in unser Uhrenatelier, wo sie nach althergebrachter Handwerkskunst gereinigt wurde. Für die Ganggenauigkeit der Turmuhr wurde das Muff Pendelfängersystem eingebaut. Zusätzlich steuert eine Aufzugsmotorsteuerung das automatische Aufziehen der Gewichte. Die Zifferblätter von 1969 wurden durch neue, rostfreie ersetzt. Dank der Restaurierung des Uhrwerks zeigt das Zifferblatt die Uhrzeit wieder wie früher, angetrieben durch die geschichtsträchtige Turmuhr, an.